Eigenentwicklungen

Wo wir mit bekannten Werkzeugen an Grenzen stossen, es "eigentlich aber doch nicht so kompliziert sein kann" legen wir selber Hand an.

Zur Zeit umfasst unsere Palette diverse *box Lösungen, welche als virtuelle Appliances innerhalb der Kundenumgebung zum Einsatz kommen.

  • Reverse Proxy (hauptsächlich für MS Exchange)
  • Log Server
  • Monitoring- and Documentation

Allesamt zeichnen sich diese durch den absoluten Minimalansatz aus, d.h. unsere Systeme beinhalten keine Softwarekomponenten, welche nicht wirklich notwendig sind. Dies bringt einerseits bezüglich Sicherheit erhebliche Vorteile (geringe Angriffsfläche) und andererseits wird dadurch die Komplexität (Support, Updates etc.) reduziert und ein Maximum an Disk- und Arbeitsspeicher eingespart. Typischerweise wiegt der Infrastrukturteil unserer Systeme bloss zwischen 10 und 20 MB. Ausser der Konfiguration versuchen wir alle Daten flüchtig zu halten.

Top